corneliakarle

Stimmen, Klang und das Miteinander pflegen

Cornelia Karle im Gespräch.

 

Was kann chorische Stimmbildung leisten?


Stimmbildung genießt in unserem Ensemble einen hohen Stellenwert. Mein chorisches Einsingen ist inzwischen zu einem festen Ritual geworden...

Weiter...

Chorische Stimmbildung bereichert kontinuierlich die intensive Probenarbeit des RONDO vocale. Die musikalische Arbeit stimmtechnisch zu unterstützen ermöglicht es den Sängerinnen und Sängern, ihr Stimmorgan zu pflegen und stimmschonend einen ausgewogenen Chorklang zu erreichen.

 

Cornelia Karle ist seit Februar 2000 für die chorische Stimmbildung und die Einzelstimmbildung des RONDO vocale verantwortlich.

 

Die Südbadenerin studierte 1980 bis 1987 katholische Kirchenmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und schloss mit dem A-Examen ab. Die Stimmbildnerin des RONDO vocale intensivierte ihre sängerische und stimmliche Qualifikation im Rahmen einer privaten Gesangsausbildung sowie eines Zusatzstudiums am Konservatorium in Straßburg. 1997 setzte sie ihre Gesangsausbildung bei Margareta Sunnegardh in Stockholm fort.

 

Die Gesangspädagogin und Kirchenmusikerin ist als Organistin an der katholischen Kirche Sankt Peter und Paul in Gerlingen bei Stuttgart im Einsatz. Ihre Konzerttätigkeit als Solistin erstreckt sich vor allem auf den kirchenmusikalischen Bereich und den Liedgesang. So sammelte Karle Erfahrungen mit Neuer Musik bei den Neuen Vokalsolisten unter Manfred Schreier und unter Michael Alber (Staatsoper Stuttgart) .

 

Als Gesangspädagogin widmet sich Cornelia Karle der Einzelstimmbildung und wirkt als Stimmbildnerin in verschiedenen Chören (u.a. beim Landesjugendchor Baden-Württemberg unter Leitung von Dan-Olof Stenlund, Schweden). Außerdem vermittelt sie ihr Wissen als Stimmbildnerin und Referentin in chorischer Stimmbildung und Einzelunterricht auf Chorleiterfortbildungen.

 


©2017 RONDO vocale Stuttgart e.V. --- Impressum