gereonmueller

RONDO vocale sucht stimmliche Unterstützung für den Chor -
Konzerte am 19. November 2017 in der Markuskirche Stuttgart

Das RONDO vocale Stuttgart erarbeitet „Messe in f-Moll“ von Anton Bruckner. Erfahrene und motivierte Chorsänger sind herzlich eingeladen, dieses Projekt stimmlich zu unterstützen. Das RONDO vocale bringt das Werk am 19. November in der Markuskirche in Stuttgart unter der Leitung von Gereon Müller zur Aufführung.

 

„Für Chorsänger ist die Bruckner-Messe immer wieder ein ganz besonderer Höhepunkt“, sagt Gereon Müller, der künstlerische Leiter des RONDO vocale. „Für dieses Konzert freuen wir uns sehr über Mitsängerinnen und –Sänger, die unser Ensemble stimmlich und menschlich bereichern“, sagt der Leiter des Stuttgarter Konzertchores. Selbstverständlich sei eine Projektteilnahme auch eine gute Gelegenheit, das RONDO vocale kennenzulernen. „Wir heißen auch neue, feste Mitglieder herzlich willkommen“, so Müller.

 

Bei der 1868 entstandenen, aber erst 1872 uraufgeführten Messe handelt es sich um eines der anspruchsvollsten, aber auch lohnendsten Werk der romantischen Kirchenmusik, über die ein Rezensent der Uraufführung in Wien schrieb, es sei ein „zweifellos geniales Werk, die zum Besten gehöre, das Bruckner je geschaffen habe“. Auch der Komponist selbst empfand diese Messe als „seine größte“.
 

RONDO vocale Stuttgart, Leitung Gereon Müller

 

sinfonia 02 (Konzertmeister Mathias Neundorf)
Sopran: Yvonne Steiner
Alt: Marion Eckstein
Tenor: David Fruci
Baß: Raimund Nolte

 

Die Proben finden in der Markuskirche Stuttgart statt.

 

Interesse? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!


©2017 RONDO vocale Stuttgart e.V. --- Impressum