gereonmueller

Ohren und Herzen der Menschen berühren

Gereon Müller im Gespräch.


Was ist Ihnen bei der Probenarbeit mit dem RONDO vocale besonders wichtig?


Mir geht es in erster Linie darum, dem Ideal eines weichen, runden und ausbalancierten Chorklanges möglichst nahe zu kommen...

Weiter...

Gereon Müller leitet seit 2006 das RONDO vocale Stuttgart.

 

Der 1968 in Schwäbisch-Gmünd geborene Schulmusiker, Chor- und Orchersterdirigent profitierte von frühen musikalischen Impulsen als junger Sänger bei den Schwäbisch-Gmünder St. Michael-Chorknaben. 1985 sammelte Müller dort seine ersten Dirigiererfahrungen als musikalischer Mitarbeiter des Ensembles.
 

1990 bis 1995 absolvierte er sein Schulmusikstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart mit den Hauptfächern Violoncello (Prof. Werner Taube), Chorleitung (Prof. Dieter Kurz), Orchesterleitung (Prof. Helmut Wolf) und Gesang (Prof. Thomas Pfeifer). Eine rege Tätigkeit als Konzertdirigent sowie als musikalischer Leiter zahlreicher Musiktheaterproduktionen rundet sein Profil bis heute ab.
 

1995 bis 1998 studierte der künstlerische Leiter des RONDO vocale auch Philosophie und Germanistik. Bei Hospitationen und Meisterkursen in Chor- und Orchesterleitung u.a. bei Frieder Bernius, Sergiu Celibidache und Prof. Peter Michael qualifizierte er sich weiter.
 

In den Jahren 1999 bis 2005 schloss sich seine Tätigkeit mit verschiedenen Vokal- und Instrumentalensembles, u.a. Kammerorchester Metzingen, ensemble zementwerk, Philharmonia Chor Stuttgart, consort of voices an. 2005 gründete Müller artconnexion. Zusammen mit dem Choreografen und Filmemacher Lior Lev versucht dieser Zusammenschluss die Grenzen zwischen den verschiedenen Kunstsparten zu überwinden und in Form von spartenübergreifenden Produktionen einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

 


©2017 RONDO vocale Stuttgart e.V. --- Impressum